0% Mehrwertsteuer auf PV-Anlagen & Zubehör in Deutschland & Österreich! Mehr Informationen hier.

Phoenix Contact: Weltmarktführer in Elektrotechnik und Automation

Phoenix Contact 1-Kanal-DALI-Master IB IL DALI-PAC
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
295,75 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Phoenix Contact 120 GB SATA III 120GBM.2MLCSSDKIT
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
441,19 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Phoenix Contact 240 GB SATA III 240GBM.2MLCSSDKIT
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
706,04 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-35%
Phoenix Contact 3-Leiter-SL-Klemme, gnge QTC 1,5-TWIN-PE
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 345,10 €
223,52 €
4,47 € / Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-35%
Phoenix Contact 3-Leiter-SL-Llemme, gnge QTC 1,5-QUATTRO-PE
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 375,03 €
242,90 €
4,86 € / Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-35%
Phoenix Contact 3-Leiterklemme QTC 1,5-QUATTRO
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 141,43 €
91,61 €
1,83 € / Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-35%
Phoenix Contact 3-Leiterklemme QTC 1,5-QUATTRO BU
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 141,43 €
91,61 €
1,83 € / Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-35%
Phoenix Contact 3-Leiterklemme QTC 1,5-TWIN
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 107,75 €
69,79 €
1,40 € / Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-35%
Phoenix Contact 3-Leiterklemme QTC 1,5-TWIN BU
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 107,75 €
69,79 €
1,40 € / Stk.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MACX MCR-UI #2811569
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 508,25 €
355,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MACX MCR-UI-UI-UP-NC
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 508,25 €
355,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-2-UI-UI
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 297,74 €
207,96 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-SL #2810780
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 292,03 €
203,98 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-35%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-SL-I-I
UVP 280,60 €
182,11 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-SL-I-U-0
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 280,60 €
196,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-SL-I-U-4
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 280,60 €
196,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-SL-U-I-0
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 282,27 €
197,16 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-SL-U-I-4
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 282,27 €
197,16 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-SL-U-U
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 280,60 €
196,00 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-30%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-SL-U-UI-NC
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 413,64 €
288,93 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-35%
Phoenix Contact 3-Wege-Trennverstärker MINI MCR-SL-UI-UI-NC
UVP 415,31 €
269,54 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Phoenix Contact 30 GB SATA III 30GBM.2MLCSSDKIT
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
264,68 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-35%
Phoenix Contact 4-Wege-Signalverdoppler MINI MCR-SL-UI-2I-NC
UVP 454,22 €
294,79 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 29831 Artikeln)

Phoenix Contact: Pionier der Elektrotechnik

Komponenten, Systeme und Lösungen für Vernetzung, Automatisierung und Elektrifizierung

Seit 1923 steht Phoenix Contact an der Spitze der Innovation in der Elektrotechnik und Automatisierung. Mit Produkten, die Strom- und Datenflüsse in verschiedensten Bereichen verbinden, verteilen und steuern, spielt das Unternehmen eine zentrale Rolle in der Industrie. Von der Produktion über erneuerbare Energien bis hin zur städtischen Infrastruktur und anspruchsvollen Geräteanschlüssen – überall dort, wo Prozesse automatisiert ablaufen, finden sich die Lösungen von Phoenix Contact. Sie tragen dazu bei, nachhaltigere und kosteneffizientere Anwendungen zu realisieren und bahnen damit den Weg in eine klimaneutrale Zukunft.

In Deutschland agiert Phoenix Contact als nationaler Vertriebspartner und ist mit Standorten in Blomberg, Böblingen und Leipzig flächendeckend präsent. Das Unternehmen legt großen Wert auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit seinen Partnern und Kunden. Offenheit, Verlässlichkeit und gegenseitige Wertschätzung sind dabei die Grundpfeiler des Erfolgs von Phoenix Contact in Deutschland.

Produkte für eine Smarte Welt

Phoenix Contact bietet eine umfangreiche Palette an Produkten, die Unternehmen auf ihrem Weg in eine smarte, automatisierte Welt unterstützen. Diese Produkte reichen von Automatisierungstechnik über Installationsmaterial bis hin zu Lösungen für Energiemanagement und Sicherheit.

Automatisierung

  • Automatisierungs-Software: Für die effiziente Steuerung und Überwachung von Automatisierungsprozessen.
  • Cloud-Computing: Speicherung und Verarbeitung von Daten in der Cloud zur Optimierung der Betriebsabläufe.
  • Edge Computing: Datenverarbeitung am Rand des Netzwerks, um schnellere Reaktionszeiten und geringere Bandbreitenanforderungen zu ermöglichen.
  • HMIs und IPCs: Mensch-Maschine-Schnittstellen und Industrie-PCs für die Interaktion und Steuerung von Maschinen und Anlagen.
  • Industrielle Kommunikation: Netzwerklösungen für eine zuverlässige Datenübertragung in industriellen Anwendungen.
  • SPS (Steuerungen) und I/O: Programmierbare Logikcontroller und Input/Output-Module für die Steuerung komplexer Maschinen und Anlagen.
 

Markieren, Montieren und Installieren

  • Aderendhülsen und Crimpverbinder: Für sichere elektrische Verbindungen in Schaltanlagen.
  • Beschriftungsmaterial: Kennzeichnung von Kabeln, Geräten und Schalttafeln für klare Identifikation und Wartung.
  • Drucker: Spezialdrucker für die Erstellung von Beschriftungen und Etiketten.
  • Handwerkzeuge: Präzisionswerkzeuge für die Installation und Wartung elektrischer Systeme.
  • Industriebeleuchtung und Signaltechnik: Beleuchtungslösungen und Signalgeräte für industrielle Umgebungen.
  • Klemmenkästen und Leergehäuse: Gehäuse für die sichere Unterbringung von elektrischen Komponenten.
  • Schaltschrankzubehör: Komponenten für den Aufbau und die Organisation von Schaltschränken.
  • Software für den Schaltschrankbau: Digitale Werkzeuge zur Planung und Konstruktion von Schaltschränken.
  • Werkerassistenzsystem für die Leitervorbereitung: Unterstützungssysteme für die effiziente Vorbereitung von Kabeln und Leitungen.
  • Werkzeugautomaten: Automatisierte Lösungen für die Werkzeugbereitstellung und -verwaltung.
 

Schalten, Messen und Überwachen

  • Energiemonitoring: Systeme zur Überwachung und Analyse des Energieverbrauchs.
  • I/O-Signalrangierung: Geräte zur Organisation und Verteilung von Signalen in Automatisierungssystemen.
  • Motor-, Maschinen- und Anlagenüberwachung: Überwachungssysteme zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs von Industrieanlagen.
  • Motorstarter und elektronische Schaltgeräte: Geräte zum Starten und Steuern von Elektromotoren.
  • Prozessanzeigen und Feldgeräte: Anzeigen und Sensoren für die Überwachung industrieller Prozesse.
  • Relais und Optokoppler: Elektronische Schaltelemente für die Signalübertragung und -steuerung.
  • Sicherheitsschaltgeräte und Sensoren: Komponenten für die Maschinensicherheit und den Personenschutz.
  • Trennverstärker und Messumformer: Geräte zur Signalwandlung und -trennung in automatisierten Prozessen.
 

Verbinden

  • Board-to-Board-Steckverbinder: Verbindungselemente für elektronische Bauteile auf Leiterplatten.
  • Elektronikgehäuse: Schutzgehäuse für elektronische Baugruppen und Komponenten.
  • Kabel und Leitungen: Verschiedene Arten von Kabeln und Leitungen für elektrische Verbindungen.
  • Leiterplattenklemmen und Leiterplatten-Steckverbinder: Verbindungselemente zur Befestigung von Kabeln an Leiterplatten.
  • Prüfstecksystem: Systeme für das einfache und sichere Testen elektrischer Verbindungen.
  • Reihenklemmen: Modulare Verbindungselemente für die elektrische Verkabelung.
  • Steckverbinder: Vielfältige Steckverbindungen für elektrische und elektronische Anwendungen.
  • Systemverkabelungen für Steuerungen: Spezialisierte Verkabelungslösungen für Steuerungssysteme.
  • Verteiler, Adapter und Leitungsverbinder: Komponenten zur Verteilung und Verbindung von Kabeln und Leitungen.
  • Verteilerblöcke: Geräte zur Verteilung von elektrischen Signalen und Energie.
 

Versorgen, Laden und Schützen

  • DC/DC-Wandler und DC/AC-Inverter: Wandlung von Gleichstrom in Wechselstrom und umgekehrt.
  • Energieverteiler: Systeme zur Verteilung elektrischer Energie in Gebäuden und Anlagen.
  • Entstörfilter: Filter zur Reduzierung elektromagnetischer Störungen in elektrischen Systemen.
  • Geräteschutzschalter: Schutz von elektrischen Geräten vor Überlast und Kurzschluss.
  • Ladetechnik für die Elektromobilität: Lösungen zum Laden von Elektrofahrzeugen.
  • Redundanzmodule: Sicherstellung der Stromversorgung bei Ausfall einer Quelle.
  • Schutzrelais für Netzschutz: Überwachung und Schutz von elektrischen Netzen.
  • Stromversorgungen: Verschiedene Arten von Stromversorgungseinheiten für elektronische Geräte.
  • Überspannungsschutz: Schutz von Geräten und Systemen vor Spannungsspitzen.
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV): Sicherstellung einer kontinuierlichen Stromversorgung bei Ausfall des Hauptnetzes.
 

Ein Jahrhundert der Innovation

Die Anfänge in einer Zeit des Wandels

Phoenix Contact begann seine Reise in einer Ära großer Herausforderungen und Möglichkeiten. 1923 gründete Hugo Knümann in Essen das Unternehmen als Phönix Elektro- und Industrie-Bedarfsgesellschaft. In einer Zeit, geprägt von den Nachwirkungen des Ersten Weltkriegs und der Hyperinflation in Deutschland, stand Knümann vor der schwierigen Aufgabe, ein Unternehmen im Bereich der Elektrotechnik und Industrieprodukte zu etablieren. Trotz des besetzten Ruhrgebiets durch französische Truppen und der wirtschaftlichen Unsicherheit, setzte Knümann seine Vision um und legte den Grundstein für ein Unternehmen, das im Laufe der Jahre Geschichte schreiben sollte.

Revolutionäre Innovationen und Wachstum

Eines der Schlüsselerlebnisse in der frühen Geschichte des Unternehmens war die Erfindung der Reihenklemme im Jahr 1928. Diese Innovation, die aus einer Begegnung Knümanns mit dem RWE-Ingenieur Heinz Müller entstand, veränderte die elektrotechnische Branche grundlegend. Durch das Trennen von Keramikblöcken und deren Anordnung auf Tragschienen wurden Flexibilität und Effizienz in der Elektroinstallation erhöht.

In den 1930er Jahren, trotz der politischen und sozialen Turbulenzen der NS-Zeit, expandierte das Unternehmen und beschäftigte ein Dutzend Mitarbeiter. Der Zweite Weltkrieg und die Bombenangriffe auf Essen im Jahr 1943 zwangen Knümann, den Firmensitz nach Blomberg zu verlegen, wo eine provisorische Fertigung in einem Bürgerheim begann.

Ära des Wandels unter neuer Führung

Nach Hugo Knümanns Tod im Jahr 1953 übernahmen Josef Eisert und Ursula Lampmann die Leitung des Unternehmens. Unter ihrer Führung transformierte sich Phoenix Contact von einer reinen Vertriebsgesellschaft zu einem Hersteller mit eigener Produktion. In den 1950er Jahren begann auch die Zusammenarbeit mit Noelle und Berg, was die Grundlage für die spätere Phoenix Contact-Gruppe und ihre Unabhängigkeit von Zulieferern legte.

Die 1970er Jahre brachten einen weiteren bedeutenden Übergang, als Josef Eisert starb und die nächste Generation der Familie Eisert das Ruder übernahm. Unter ihrer Führung expandierte das Unternehmen international und stärkte seine Position in der Elektrotechnikbranche.

Richtungsweisend im 21. Jahrhundert

Phoenix Contact trat mit einer klaren Vision in das 21. Jahrhundert ein. Die Erweiterung der Geschäftsführung im Jahr 2001 und die Gründung des Phoenix Contact-Beirats im Jahr 2015 zeigten das Engagement des Unternehmens für Wachstum und Innovation. Mit der Fokussierung auf digitale Geschäftsmodelle und Investitionen in Startups erweiterte Phoenix Contact sein Portfolio und stärkte seine Rolle als Pionier in der Elektrotechnik.

Ein Jahrhundert im Zeichen der Elektrifizierung

Heute, im Jahr 2023, steht Phoenix Contact an der Spitze der "All Electric Society", einer Vision, die auf nachhaltiger Energie basiert. Mit über 20.000 Mitarbeitern weltweit und einem breiten Produktportfolio ist das Unternehmen gut aufgestellt, um seine Mission der Vernetzung, Automatisierung und Elektrifizierung weiter voranzutreiben.

Das 100-jährige Bestehen von Phoenix Contact ist nicht nur ein Meilenstein in der Firmengeschichte, sondern auch ein Zeugnis für die Fähigkeit des Unternehmens, sich ständig weiterzuentwickeln und Innovationen voranzutreiben. Wir von Elektro4000 freuen uns, als Ihr Phoenix Contact Online Shop Teil des nächsten Firmen-Jahrhunderts zu sein!

Elektro4000.de • Ihr Onlineshop für Elektroartikel
+49 (0)40 22 85 99 690 Montag - Donnerstag: 08:30 - 16:00 Uhr | Freitag: 08:30 - 14:00 Uhr