Koaxialkabel

KoaxialkabelKoaxialkabel günstig online kaufen - Top-Auswahl - Elektro4000.deKoaxialkabel Elektro4000
-35%
Astro Strobel Erdkoaxialkabel CSA 9516 T500 Fca
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 1.701,70 €
1.106,11 €
2,21 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-51%
Astro Strobel Kabelpaket 1 750 145
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 313,16 €
152,14 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-51%
Astro Strobel Kabelpaket 2 750 115
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 619,04 €
300,76 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-42%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 111 R100  ECA
UVP 79,73 €
46,24 €
0,46 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-39%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 111 T500 ECA
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 398,65 €
242,17 €
0,48 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-42%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 111A Box250 ECA
UVP 199,33 €
115,58 €
0,46 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-38%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 9506 R250
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 249,90 €
153,81 €
0,62 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-37%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 9511 A R100 Eca
UVP 109,48 €
68,73 €
0,69 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-37%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 9511 A T500 Eca
UVP 547,40 €
343,61 €
0,69 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-36%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 9511 R100 B2ca
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 279,65 €
179,33 €
1,79 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-37%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 9511A Box250 Eca
UVP 273,70 €
171,81 €
0,69 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-36%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 9511AHF R100 Cca
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 140,42 €
90,32 €
0,90 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-26%
Astro Strobel Koax-Kabel CSA 9511AHF T500 Cca
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 702,10 €
521,40 €
1,04 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-20%
bda connectivity BK-/CATV-Tragseilkabel TELASSBGAL1,1/7,3TPE
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 4.385,15 €
3.506,10 €
7,01 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-7%
bda connectivity BK-Kabel A-2Y0K2Y 1x(2,2/8,8)
UVP 5,12 €
4,76 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
bda connectivity BK-Kabel A-2Y0K2Y1x(3,3/13,5)
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
3.847,22 €
7,69 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-10%
bda connectivity BK-Kabel A-2YK2Y 1x(1,1/7,3)
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 4,39 €
3,96 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-7%
bda connectivity BK-Kabel Telass CR 170-PE sw
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 4,56 €
4,26 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-7%
bda connectivity BK-Kabel Telass LR 170-PE sw
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 4,81 €
4,45 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-11%
bda connectivity CATV-Hausinstallat.kabel TELASS 100 FRNC S100
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 124,95 €
111,09 €
1,11 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-11%
bda connectivity CATV-Hausinstallat.kabel TELASS 100 FRNC T500
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 624,75 €
555,41 €
1,11 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-6%
bda connectivity CATV-Hausinstallat.kabel TELASS 100 M Sp.100
UVP 78,54 €
74,22 €
0,74 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-6%
bda connectivity CATV-Hausinstallat.kabel TELASS 100 M Tr.500
UVP 392,70 €
371,10 €
0,74 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
-16%
bda connectivity CATV-Hausinstallat.kabel TELASS 40 Sp.100
Lieferzeit: 8-18 Tage8-18 Tage
UVP 101,98 €
85,53 €
0,86 € / Mtr.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 348 Artikeln)

Koaxialkabel für Satelliten-, TV- und Internetverbindungen

„Hey, das ist ja koaxial“ – haben Sie sowas schon mal gesagt? Wir tippen: Nein. Und wollen daher mal mit ein wenig Fachwissen zu unseren koaxialen Kabeln einsteigen. Das Wort „koaxial“ stammt aus dem Lateinischen: „co“ bedeutet zusammen oder gemeinsam, und "axial" bezieht sich auf die Achse. Man kann also sagen, dass „koaxial“ alles beschreibt, was sich gemeinsame Achsen teilt – wie unsere Kabel hier.

Was ist ein Koaxialkabel?

Ein Koaxialkabel ist eine spezielle Art von Kabel, das aus zwei Leitern besteht, die entgegengesetzt zueinander angeordnet sind. In seiner Struktur verfügt es über einen zentralen Innenleiter, der für die Übertragung des Signals verantwortlich ist, und einen kreisförmig angeordneten Außenleiter, der das Signal zurückführt. Diese einzigartige Konstruktion macht Koaxialkabel äußerst effektiv bei der Übertragung sowohl von analogen als auch digitalen Radio- und Fernsehsignalen. Unabhängig von den unterschiedlichen Steckerdesigns ist ein Koaxialkabel nahezu unverzichtbar für den Empfang von Fernsehsignalen.

Wofür benötigt man ein Koaxialkabel?

Koaxialkabel haben eine breite Palette von Anwendungen und sind in verschiedenen Situationen erforderlich. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Verbindung von Hausanschlussdosen mit Kabel-Receivern und dienen auch als Verbindungsstücke zwischen Satellitenschüsseln und Sat-Receivern, weshalb sie oft als "Sat-Kabel" bezeichnet werden. Darüber hinaus werden Koaxialkabel verwendet, um Audio-Signale von einem Computer zu einer Musikanlage zu übertragen.

Koaxialkabel sind unverzichtbar, um verschiedene Arten von Fernseh- und Radioübertragungen zu empfangen und zu übertragen. Sie werden bei der Installation von Sat-Anlagen, dem Empfang von DVB-T2-Signalen und beim Anschluss von Kabelfernsehen benötigt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sich nicht jedes Satellitenkabel für den Anschluss von Kabelfernsehen eignet, da es Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Koaxialkabeln gibt, die berücksichtigt werden müssen.

Wie funktionieren Koaxialkabel?

Im Inneren eines Koaxialkabels befindet sich der Innenleiter, auch als „Seele“ bezeichnet. Dieser Innenleiter kann entweder aus massivem Draht oder Litze bestehen und variiert je nach Art des Koaxialkabels in seinem Durchmesser.

Um den Innenleiter herum befindet sich ein Dielektrikum, ein isolierender Kunststoff, der den Innenleiter isoliert. Direkt an das Dielektrikum schließt sich der ringförmige Außenleiter an. Der Außenleiter kann aus Folie oder einem Geflecht bestehen, abhängig von der Schirmung des Koaxialkabels.

Die Hauptfunktion des Außenleiters besteht darin, das Signal zurückzuführen und gleichzeitig als Abschirmung zu dienen, um das Signal vor äußeren Störungen zu schützen.

Die äußere Schicht des Koaxialkabels ist der Kabelmantel, der den gesamten Aufbau umgibt und zusätzlichen Schutz bietet.

Durch diesen Aufbau ist sichergestellt, dass keine elektrische Ladung vom Innenleiter verloren geht und das Signal sowohl vor äußeren Störungen geschützt ist als auch nicht nach außen dringt.

Koaxialkabel übertragen Daten und Signale effektiv, indem sie den Mittelleiter nutzen. Die umgebenden Schichten, einschließlich des Dielektrikums und der Abschirmungsschichten aus Kupfer, tragen dazu bei, Signalverluste zu minimieren und elektromagnetische Störungen (EMI) zu reduzieren. Der Abstand zwischen dem Hauptleiter und den Außenschichten sowie die Isolierung durch das Dielektrikum spielen eine entscheidende Rolle bei der Funktionsweise von Koaxialkabeln, da sie die Integrität des Signals aufrechterhalten.

Was ist der Unterschied zwischen Koaxialkabel und Antennenkabel?

Der Unterschied zwischen Koaxialkabel und Antennenkabel lässt sich am besten verstehen, wenn man die beiden Begriffe im Kontext ihrer Verwendung betrachtet. Grundsätzlich handelt es sich bei einem Antennenkabel um eine Variante des Koaxialkabels. Hier sind die wesentlichen Unterschiede und deren Bedeutung:

Steckertyp:

Der entscheidende Unterschied zwischen Koaxialkabeln und Antennenkabeln liegt im verwendeten Steckertyp. Ein Antennenkabel ist normalerweise mit einem Belling-Lee-Stecker ausgestattet, der oft auch als Antennenstecker bezeichnet wird. Dieser spezielle Steckertyp ist für die Verbindung mit Antennenanschlüssen optimiert und findet häufig Anwendung bei DVB-T2-Empfang und Kabelfernsehen. Koaxialkabel können hingegen verschiedene Steckertypen aufweisen, je nach Verwendungszweck.

Verwendungszweck:

Antennenkabel werden typischerweise in Verbindung mit Antennenanschlüssen eingesetzt, insbesondere für den Empfang von Fernsehsignalen. Sie sind darauf ausgelegt, Signale von Antennen oder Satellitenschüsseln an Fernsehgeräte oder Set-Top-Boxen zu übertragen. Koaxialkabel hingegen haben eine breitere Anwendungspalette. Sie werden nicht nur für den Fernsehempfang, sondern auch für die Übertragung von Audio- und Videosignalen in verschiedenen elektronischen Geräten verwendet.

Vielseitigkeit:

Koaxialkabel sind in ihrer Konstruktion vielseitiger, da sie verschiedene Steckertypen und Dicken des Innenleiters aufweisen können, um den Anforderungen verschiedener Anwendungen gerecht zu werden. Antennenkabel hingegen sind spezifisch auf den Empfang von Antennensignalen ausgerichtet und verwenden daher einen speziellen Steckertyp.

Unterschiede zwischen Koaxialkabeln

Koaxialkabel sind vielfältig und werden basierend auf spezifischen Eigenschaften und Anwendungen unterschieden. Die Unterscheidung erfolgt unter anderem durch die sogenannten RG-Nummern, die Maße und Impedanz repräsentieren. Die RG-Nummer steht in Beziehung zur Kabelstärke, wobei höhere RG-Nummern auf dünnere zentrale Leiterkerne hinweisen. Im Vergleich zu Schaltdrähten haben Koaxialkabel aufgrund ihrer inneren Isolierschicht einen größeren Durchmesser. Zu den gängigsten Größen von Koaxialkabeln gehören RG-6, RG-11 und RG-59.

1. Impedanz:

Koaxialkabel werden hauptsächlich anhand ihrer Impedanz unterschieden, die den Widerstand gegen den Stromfluss elektrischer Energie darstellt. Es gibt zwei Haupttypen: Kabel mit einer Impedanz von 75 Ohm und Kabel mit einer Impedanz von 50 Ohm.

Kabel mit 75 Ohm werden vorwiegend für die Übertragung von Videosignalen verwendet, während 50-Ohm-Kabel hauptsächlich für die Übertragung von Daten und drahtloser Kommunikation eingesetzt werden.

2. HF-Koaxialkabel:

HF-Koaxialkabel werden speziell zur Übertragung von Hochfrequenzsignalen verwendet. Sie sind die standardmäßigen Antennenkabel für Fernsehgeräte und verfügen über einen einzelnen Stift, der in den HF-Eingang eines Geräts gesteckt wird.

3. RG-6-Kabel:

RG-6-Kabel zeichnen sich durch größere Leiter aus und bieten eine verbesserte Signalqualität. Sie verfügen über eine dickere dielektrische Isolierung und sind mit einer anderen Art von Abschirmung versehen, um Signale auf GHz-Niveau effektiver zu verarbeiten. Diese Kabel eignen sich gut für den Einsatz in Wänden oder Decken.

4. RG-59-Kabel:

RG-59-Kabel ähneln RG-6-Kabeln, haben jedoch einen noch dünneren Mittelleiter. Sie sind ideal für Kurzstrecken- und Niederfrequenzübertragungen in Wohnbereichen.

5. RG-11-Kabel:

RG-11-Kabel sind im Vergleich zu anderen Koaxialkabeltypen dicker, was das Kürzen oder Verlegen erschweren kann. Sie bieten jedoch eine geringere Dämpfung als RG-6 oder RG-59, was bedeutet, dass sie Daten über größere Entfernungen effizienter übertragen können.

Weitere Unterschiede:

Schirmungsmaß: Das Schirmungsmaß gibt an, wie gut das Koaxialkabel vor äußeren Störeinflüssen geschützt ist. Ein höheres Schirmungsmaß bedeutet eine bessere Abschirmung gegen Störungen. Es wird in Dezibel (dB) gemessen und sollte für Fernsehsignale mindestens 75 dB betragen, wobei für HD-Inhalte 90 dB empfohlen werden.

Dämpfung: Die Dämpfung eines Koaxialkabels gibt an, wie hoch die Signalverluste des Kabels sind. Eine niedrigere Dämpfung ist besser, da weniger Signal verloren geht. Die Dämpfung hängt von der Kabelart, Fehlanpassungen und der Anzahl der Stecker/Kupplungen im Signalweg ab.

Abschirmung: Die Abschirmung eines Koaxialkabels kann die Signalqualität beeinflussen. Eine bessere Abschirmung reduziert Störeinflüsse auf das Signal und erhöht das Schirmungsmaß.

Durchmesser: Je dicker das Koaxialkabel, desto besser ist es für die Signalübertragung geeignet. Allerdings kann ein zu großer Durchmesser die Verlegung erschweren, daher ist hier ein ausgewogenes Verhältnis wichtig.

Wellenwiderstand: Der Wellenwiderstand gibt an, wie gut das Kabel mit den angeschlossenen Geräten harmoniert. Für Videotechnik und Kabelfernsehen sind Kabel mit 75 Ohm gängig.

Welches Koaxialkabel braucht man für Sat?

Um Satellitenfernsehen ordnungsgemäß anzuschließen, benötigen Sie ein Koaxialkabel mit einem F-Stecker. Dieses Kabel ermöglicht die Verbindung zwischen Ihrer Satellitenschüssel und Ihrem Sat-Receiver oder Fernsehgerät. Es ist wichtig, ein hochwertiges Koaxialkabel auszuwählen, das eine geringe Dämpfung aufweist und über ein hohes Schirmungsmaß verfügt, insbesondere wenn das Kabel über längere Strecken verlegt werden muss. Dies gewährleistet eine optimale Signalübertragung und eine gute Bild- und Tonqualität bei der Satellitennutzung.

Welches Koaxialkabel ist für 4K notwendig?

Für die Übertragung von 4K-Inhalten wird ein hochwertiges Koaxialkabel mit einer guten Schirmung und niedriger Dämpfung empfohlen. Ein solches sorgt dafür, dass das 4K-Signal mit minimalen Verlusten übertragen wird und somit eine optimale Bildqualität gewährleistet ist. Einige Kabelhersteller bieten spezielle 4K-Koaxialkabel an, die für diese Anforderungen optimiert sind. Es ist ratsam, solche Kabel zu verwenden, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche 4K-Bildqualität genießen können.

Es wird ein Schirmungsmaß von mindestens 90 Dezibel (dB) empfohlen. Ein höheres Schirmungsmaß mit beispielsweise 120 dB ist sogar noch besser, insbesondere wenn das Kabel längere Strecken überbrücken muss oder in einer Umgebung mit vielen elektrischen Störungen verwendet wird. Das Schirmungsmaß gibt an, wie effektiv das Kabel vor äußeren Signalstörungen geschützt ist, was besonders wichtig ist, um die Bildqualität bei 4K-Auflösung zu erhalten und Störungen zu minimieren. Ein Koaxialkabel mit 90 dB oder mehr an Schirmung bietet eine gute Abschirmung gegen elektromagnetische Interferenzen und stellt sicher, dass das 4K-Signal klar und störungsfrei übertragen wird.

Welches Koaxialkabel braucht man fürs Internet?

Für die Internetverbindung über einen Kabelanschluss benötigt man ein Koaxialkabel mit F-Stecker, da dieser Steckertyp in der Regel für solche Verbindungen verwendet wird. Ein Schirmungsmaß von 100 Dezibel oder höher ist in der Tat empfehlenswert, da Internetverbindungen über Kabel häufig Hochfrequenzsignale verwenden, die anfällig für Störungen sind. Ein hoher Schirmungsgrad gewährleistet, dass das Signal vor externen Störungen geschützt ist und eine zuverlässige und störungsfreie Internetverbindung gewährleistet wird.

Was bedeutet „dB“ bei Koaxialkabeln?

"dB" steht für Dezibel und wird bei Koaxialkabeln verwendet, um die Effizienz der Schirmung und die Dämpfung des Kabels zu messen.

1. Schirmungsmaß in dB: Beim Schirmungsmaß gibt ein höherer dB-Wert an, dass das Koaxialkabel besser vor äußeren Signalstörungen geschützt ist. Ein höheres Schirmungsmaß bedeutet, dass das Kabel weniger anfällig für elektromagnetische Interferenzen von außen ist. Dies ist besonders wichtig, um die Bild- und Signalqualität zu erhalten, insbesondere bei hochauflösenden Inhalten wie 4K. Ein Koaxialkabel mit einem Schirmungsmaß von mindestens 90 dB bietet eine effektive Abschirmung gegenüber externen Störungen.

2. Dämpfung in dB: Bei der Dämpfung zeigt ein niedrigerer dB-Wert an, dass das Koaxialkabel weniger Signalverluste aufweist. Eine geringe Dämpfung ist entscheidend, um sicherzustellen, dass das übertragene Signal am Zielort mit minimalen Verlusten ankommt. Längere Kabel haben grundsätzlich eine höhere Dämpfung als kürzere Kabel. Daher ist es wichtig, die richtige Kabellänge entsprechend den Anforderungen zu wählen.

Zusammengefasst bedeutet „dB“ bei Koaxialkabeln, dass es als Maßeinheit für sowohl die Schirmungseffizienz als auch die Signalverluste verwendet wird. Höhere dB-Werte sind beim Schirmungsmaß besser, während niedrigere dB-Werte bei der Dämpfung bevorzugt werden, um eine zuverlässige Signalübertragung sicherzustellen.

Wie lang darf ein Koaxialkabel sein?

Die maximale Länge eines Koaxialkabels hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Art des Kabels, die Frequenz des Signals und die Anwendung. Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

Kabelfernsehen: Für Kabelfernsehen und ähnliche Anwendungen beträgt die maximale empfohlene Kabellänge normalerweise etwa 100 Fuß (ca. 30 Meter). Bei längeren Kabeln kann die Signalqualität beeinträchtigt werden.

Internet über Kabel: Bei der Verbindung zum Internet über Kabelanschluss kann die maximale Kabellänge variieren. In der Regel beträgt sie jedoch etwa 100 Fuß (ca. 30 Meter). Hier ist es wichtig sicherzustellen, dass das Signal stark genug ist, um eine zuverlässige Internetverbindung zu gewährleisten.

Satellitenfernsehen: Bei der Verwendung von Koaxialkabeln für Satellitenfernsehen kann die maximale Kabellänge je nach Satellitendienst und den spezifischen Anforderungen variieren. In einigen Fällen sind längere Kabelstrecken möglich, wenn Verstärker oder Signalaufbereitung verwendet werden.

Antennenanwendungen: In Antennenanwendungen für Radio- oder TV-Empfang kann die Kabellänge je nach den Anforderungen und der Qualität des Kabels variieren. Bei hochwertigen Kabeln und guten Signalbedingungen sind längere Strecken möglich.

Es ist wichtig zu beachten, dass längere Kabelstrecken zu einer Dämpfung des Signals führen können, was die Signalqualität beeinträchtigen kann. Daher sollte die Kabellänge so kurz wie möglich gehalten werden, um die bestmögliche Signalqualität zu gewährleisten. Wenn längere Kabelstrecken erforderlich sind, sollten Verstärker oder Signalverstärker in Betracht gezogen werden, um die Signalstärke aufrechtzuerhalten.

Elektro4000.de • Ihr Onlineshop für Elektroartikel
+49 (0)40 22 85 99 690 Montag - Donnerstag: 08:30 - 16:00 Uhr | Freitag: 08:30 - 14:00 Uhr