Was sind Schalterprogramme?

Schalterprogramm? Was ist das denn?!

Wussten Sie, dass ein Umzug zu den Top 5 der größten Beziehungskiller gehört? Ich dachte allerdings eher an Mord als an Scheidung, als ich an Tag eins nach unserem Umzug alleine in unserem neuen Heim hockte. „Schatz, du kümmerst dich doch um die neuen Schalter?“, rief mir der Gatte noch fröhlich entgegen, bevor er die Haustür zu und sich selbst zur einwöchigen Geschäftsreise aufmachte. „Na klar, kein Problem“, schrie ich zurück. Wobei meine ironische Betonung wahrscheinlich irgendwo zwischen dem Anlassen des Motors und den gefühlt 300 Umzugskartons ungehört verhallt ist…

Jung Wippe Schalterprogramm: A plus, AS 500, AS 500 antibakteriell

 

Schalter?

Für mich bis dahin etwas, worauf ich drücke, damit das Licht angeht. Jetzt musste mir ein Licht aufgehen! Denn sämtliche Schalter in unserem chaotischen Domizil waren a.) kaputt oder b.) so alt und vergilbt, als hätte ein Kettenraucher dreißig Jahre unmittelbar daneben gehockt. Und einfach eineinhalb Wochen warten, bis der Herr des Hauses wieder da ist? Nee, diese Mädchenmasche wollte ich nun auch nicht fahren. Mein Ehrgeiz in Sachen Lichtschalter, Dimmer & Co war geweckt – aber sowas von!
Und was macht man, wenn man so gar keinen Plan von einer Sache hat? Genau, erst einmal an den Computer hocken und Freund „Google“ fragen. Ich habe frohen Mutes dann einfach mal „Gira Schalter“ eingegeben. Fand die Suchmaschine ganz prima. Und hat mir in 0,45 Sekunden 432000 Ergebnisse ausgespuckt. Das waren für die Leistung meiner linken Gehirnhälfte allerdings rund 431.990 Ergebnisse zu viel!

Also ab in den Baumarkt – Abteilung Leuchten & Elektro. Schalter und Steckdosen soweit das Auge reicht. Aber eine Fachkraft nicht in Sicht. Wo sind die bloß immer alle? Ich finde ja, einen Baumarktmitarbeiter zu erwischen ist immer ein bisschen so wie Fliegen fangen. Kaum nähert man sich einem, ist der auch schon wieder weg. Aber das nur mal so nebenbei…Nach zehn Minuten Zickzacklauf durch Regale mit Beschriftungen wie „Aufputzschalter“ oder „Schlüsselschalter“, hatte ich endlich einen Experten an der Angel und setzte mein strahlendstes Lächeln auf: „Ich brauche neue Lichtschalter“! „Jo“, sagte der, „welches Schalterprogramm haben Sie denn zu Hause?“ Ich guckte ratlos. Wahrscheinlich hat der Herr die Fragezeichen über meinem Kopf gesehen und bohrte deshalb ausführlich weiter nach: „Kippschalter? Drehschalter? Doppelschalter? Wippschalter? Wasserdichter Schalter?“ und so weiter.
Ich war raus!

Minuten später übrigens auch aus dem Baumarkt. Mir jetzt ein dreistündiges Referat über Schalterprogramme zu halten, konnte ich dem Baumami – Kurzform für Baumarktmitarbeiter – ja nun auch nicht zumuten. Schade nur, dass damit meine Mission „Fixer Kauf von neuen Steckdosen und Schaltern“ nun kläglich gescheitert war! Und der Baumami hatte meinen „Selbst ist die Frau“-Elan gründlich gedrosselt. Dafür schwirrten jetzt dank seiner launigen Schalter-Quizrunde jede Menge Fragen durch meinen Kopf.

Zum Glück war meine ganz persönliche Schalter-Alliteration „Ehrgeiz – Elan – Elektro“ nach einer Stunde Frustschieben (Bilanz: eine Currywurst an der Bude vor dem Baumarkt und ein Snickers von der Tanke auf dem Heimweg) kurze Zeit später wieder eine Einheit.
Wäre doch gelacht, wenn Frau das nicht und so weiter… Sie wissen schon!

Was bedeutet Schalterprogramm?

Reflex SI von Busch-Jaeger Rahmen 1-fach

Alle, die das Buch „Elektrotechnik für Dummies“ schon gelesen haben, können diesen Absatz gerne überspringen. Allen anderen sei gesagt: Verschiedene Hersteller wie z.B. Gira, Busch-Jaeger, Jung oder Merten haben verschiedene Schalterserien in verschiedenen Designs in ihrem Sortiment. Und nicht alles passt überall rein – und zusammen. Denn jeder Hersteller hat bei den Maßen des Rahmenausschnitts seine eigene Norm.
Zudem besteht ein Schalterprogramm immer aus diversen Komponenten. Und zwar einem Rahmen, einer Abdeckung sowie verschiedenen Funktionseinsätzen. Die Einsätze, die am häufigsten gebraucht werden, sind natürlich Lichtschalter und Steckdosen. Es gibt aber meist zu jedem Schalterprogramm auch die passenden Einsätze für Bewegungsmelder, Türsprechanlagen, Jalousien & Co. Allein Gira hat zehn Schalterprogramme mit über 300 Funktionen in seinem Programm. Zusätzlich hat man Wahl zwischen 80 unterschiedlichen Rahmen. Deshalb sollte man unbedingt vor dem Kauf gucken: Welches Schalterprogramm passt in mein Zuhause? Sonst kommt beim Einbau das böse Erwachen!

Wie finde ich den Hersteller der alten Schalter?

Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl! Aber Vorsicht: Vorher Strom abstellen nicht vergessen! Dann am besten mit einem kleinen Schraubenzieher die Blenden abnehmen. Oft blicken Sie dann schon ein bisschen mehr durch, weil auf der Wippe oder dem Rahmen die Prägung des Herstellers zu sehen ist. Manchmal aber eben auch nicht. Doch kein Grund zum Verzweifeln – denn die Elektro4000-Experten helfen Ihnen in so einem Fall gerne weiter. Einfach ein Foto des Schalters machen, per Mail an service@elektro4000.de schicken. Und dann heißt es auch für Ihr Schalterprogramm: Raus aus der Anonymität! Unsere Fachleute kommen (fast) jedem Hersteller auf die Schliche.

Welches Design soll es sein? Kunststoff oder Glas? Eckig oder rund?

Ach, nehmen wir doch wie immer eckig, weiß und aus Plastik… stop! Machen Sie sich das mal lieber nicht so leicht. Denn klar führen Schalter die meiste Zeit ihres Lebens ein trauriges Schattendasein. Man drückt achtlos auf ihnen rum. Aber sonst widmet man ihnen keine besondere Beachtung. So lange bis die Teile, meist bei Umzug oder Neubau, ausgetauscht oder eingebaut werden sollen. Ein Fehler! Denn wenn man erstmal auf Recherche in Sachen Schalter geht, kommt der Wow-Effekt. Der einst so unscheinbare Wandschmuck hat sich in den letzten Jahren ganz schön gemausert. Es gibt inzwischen Schalter aus Glas, Metall oder Holz. Farbig und rund. Modern oder im Antik-Look. Und natürlich auch noch in eckig, weiß und aus Kunststoff. Wie auch immer Sie sich entscheiden: Das passende Design wertet einen Raum mächtig auf.

Lassen sich Teile verschiedener Hersteller – z.B. eine Gira Wippe mit einem Busch-Jaeger Rahmen – kombinieren?

Gira Abdeckrahmen 1fach Standard 55 Reinweiß

Das lässt sich mit einem ganz klaren „Jein“ beantworten. Denn Sie müssen sich das so vorstellen wie die Sache mit dem Topf und dem Deckel. Klar kann man auf den Suppentopf des Herstellers X auch den Deckel der Marke Y packen. Klappert womöglich nicht mal. Aber vielleicht gibt´s irgendwo am Rand doch eine kleine Lücke, aus der der Dampf pfeift. Das bedeutet: Nur die Schalterprogramme eines Herstellers sind auch gaaanz genau aufeinander abgestimmt und passen 100prozentig zusammen. Jetzt kommt das große ABER: Fast jeder Hersteller hat Rahmen im sogenannten 55er Maß (zum Beispiel: Gira Standard 55). Das bedeutet: Der Innenausschnitt des Rahmens hat ein quadratisches Maß von 55 x 55 mm. Und dadurch kann man eben doch einen Hersteller-Mix verarbeiten und so beispielsweise einen Merten Schalter mit einem Gira Rahmen kombinieren.

Doch Achtung, hier kommt schon das nächste ABER: Oft variieren die Farben der Hersteller. Wenn Sie also denken „mit weiß mache ich schon nichts falsch“, können Sie ganz schön danebenliegen. Zwar ist der Farbunterschied manchmal nur minimal. Wenn jedoch der Rahmen Ihres Schalters eher zu schneeweiß tendiert und die Wippe zu silberweiß, sieht das im optischen Gesamtergebnis nicht so richtig aus. Tipp: Bei einer Kombi mit Glas oder anderen zwei Farben ist es einfacher, da „beißt“ sich so schnell nichts.

Wo ist der Unterschied zwischen einen Wechselschalter und einem Serienschalter?

Busch-Jaeger Rahmen Reflex SI

In Physik bin ich während er gesamten Schullaufbahn über eine 4 minus nicht hinausgekommen. Aber versprochen: Auch als absolute Technik-Niete kann man bei diesem Thema durchblicken. Denn die Sache mit den Schaltern ist gar nicht so kompliziert. Absolute Nummer eins und damit der Verkaufshit innerhalb der großen Schalterfamilie sind Wechselschalter. Weil sie einfach praktisch sind. Und warum? Weil mit so einem Wechselschalter z.B. eine Lampe von zwei verschiedenen Orten aus bedient werden kann. Was nützlich ist, weil man dann zum Beispiel für den nächtlichen Gang ins Bad das Licht nicht nur an der Tür, sondern eben auch vom Bett aus anknipsen kann. Und sich somit die Stolpergefahr erheblich reduziert. Aber auch ein Serienschalter hat so seine Vorteile. Sein Erkennungszeichen: Die geteilte Wippe – in der Fachsprache auch Doppelwippe genannt! So kann man mit seiner linken Taste beispielsweise die Lampe über dem Esstisch anmachen und mit der rechten die am Sofa. Faszinierend!

Und was für Einsätze gibt es noch so?

Gira Dimmer-Einsatz 030000

Wenn man sich damit erstmal beschäftigt, werden Schalterprogramme fast so sexy wie Schuhe. Damit nur das Licht an- und auszuschalten – das wäre ja fast so, als würde man den ganzen Tag nur in Pantoffeln rumlaufen. Denn längst gibt es für so ziemlich alles einen Schalter: Jalousieschalter, LED-Dimmer, Markisenschalter, Funkschalter, Schalter zur Regulierung der Raumtemperatur und und und.

Hach, ich freue mich jetzt schon diebisch auf die Rückkehr des Göttergatten. Voller Stolz und garniert mit jeder Menge Fachvokabular („hatte die Wahl zwischen dem Gira e2 und dem Berker S1“… „hatte mich auch noch für den Gira knx interessiert“ und so weiter) werde ich ihm unsere neuen Schalter und Steckdosen präsentieren. Und wehe, von ihm kommt dann nicht mindestens so ein dickes Lob wie „Alter Falter, was für Schalter!“ – dann kann er gleich wieder auf dem Absatz kehrtmachen!

Was sind Schalterprogramme?
Markiert in: